Facebook Stallmünzen David MarcusLibra Stallmünzen Nachrichten

 

Der Social-Networking-Gigant Facebook ändert die ursprünglichen Pläne des Libra-Kryptographie-Projekts, um einen Bitcoin Trader zu schaffen. In einer kürzlichen Ankündigung erklärten Facebook und seine Partner, dass sie nun die Ausgabe mehrerer Stablecoins planen, die mit verschiedenen Fiat-Währungen unterlegt sind.

Die Libra Association, die Gruppe von Unternehmen, die das Projekt beaufsichtigt, gestaltete das Libra-Whitepaper neu, als Reaktion auf die Bedenken der Finanzaufsichtsbehörden, dass die Bemühungen die Macht und Kontrolle der Zentralbanken untergraben könnten.

bitcoin dollar
Der neue soziale Netzwerkplan bestätigt die Gerüchte, die im März aufgetaucht waren. Wie DiarioBitcoin berichtete, plante Facebook nach starkem Regulierungsdruck einen offeneren Ansatz, bei dem es digitale Fiat-Währungen und Stablecoins unterstützen würde.

Mehrere Stablecoins mit Fiat-Währungen unterlegt

In einem Änderungsantrag zum Weißbuch des Kryptographie-Projekts verwies die Vereinigung auf die Kontroverse, die das ursprüngliche Libra-Projekt unter den Regulierungsbehörden in aller Welt ausgelöst hatte. In diesem Zusammenhang stellte er fest, dass die Initiative nicht darauf abziele, mit der geldpolitischen Souveränität der Länder zu konkurrieren, und dass man sich um eine Klärung des Sachverhalts bemühe.

Unsere Vision war zwar schon immer, dass das Waage-Netzwerk die Treuhandwährungen ergänzt und nicht mit ihnen konkurriert, aber ein Hauptanliegen, das von allen geteilt wurde, war die Möglichkeit, dass die Mehrwährungs-Libra (≋LBR) die Souveränität und die Geldpolitik beeinträchtigen könnte, wenn das Netzwerk ein bedeutendes Ausmass erreicht und ein grosses Volumen inländischer Zahlungen über ≋LBR abgewickelt wird. Deshalb erweitern wir das Waage-Netzwerk, indem wir zusätzlich zu ≋LBR auch stabile Münzen in einer einzigen Währung aufnehmen.

Der Facebook-Vertreter und Leiter von Calibra, David Marcus, berichtete in einem Tweet-Thread über die Änderung der Pläne. Marcus erwähnte, dass eine der bemerkenswertesten Entwicklungen des Projekts darin besteht, dass „wir das Waage-Netzwerk auf Facebook vergrößern, indem wir zusätzlich zur Waage stabile Münzen mit einer einzigen Münze [fiat] aufnehmen“. Das Projekt umfasst nun Staatsvermögen wie das britische Pfund, den Euro, den US-Dollar und den Singapur-Dollar.

Die neue Umstrukturierung könnte Libra auch helfen, neue Partnerunternehmen anzuziehen. Aufgrund von regulatorischen und Sicherheitsbedenken sind einige der ursprünglichen Projektpartner aus der Vereinigung ausgetreten, darunter Visa, Mastercard und PayPal. Die Gruppe, die im vergangenen Jahr mit 22 Mitgliedern gebildet wurde, nimmt weiter Gestalt an.